Sören Schnabel vermisst! Wo ist der Musikproduzent hin?

Nun ist er schon 4 Tage weg. Der Hamburger Musikproduzent Sören Schnabel wird vermisst! Ja er ist verschwunden ich weiß nicht was los ist, bin total ratlos, so sein Manager den wir heute telefonisch erreichten.

Der Musikproduzent wird bereits bei Facebook gesucht Fans und Freunde teilen das gesuch. Nur wo kann er hin sein? Keine Spur vom Produzenten Schnabel, dieser produziere bereits DSDS Sternchen Kim Gloss hatte Stars von Supertalent im Studio und schrieb und produzierte den Abschiedssong von Sexy Cora.

 

13 Kommentare

  1. der soll sich endlich mal aus muttis hotel rausbefördern un mal ein leben auf die beine stelle- alternativ für paar monate mal in eine klinik, die ihm im kopf mal die schrauben festdrehen…

  2. Am meißten hat nu einer zu leiden – sein Sohn eines Tages. Entweder wird er genau so krank oder er wird sich bei solch einem Elternhaus abwenden….armes Kind,ich täte mich ins bodenlose schämen…

  3. Das Speckgesicht hat ja gar keine Ohren mehr. Eierköpfechen hat so dicke Backen bekommen,dass die Ohren verschwinden.
    Für sein “ Buch“ – was auch immer das wieder an „Nichts“ wird – kauft man noch auf Ebay, wie auch für seine anderen Seiten, ganz viele Likes und versucht mal wieder sich als Super Dödel zu fühlen.
    P.S: kauf Deiner Frau mal schöne Klamotten, das weißblau gestreifte Shirt wird langsam langweilig…

  4. Also,meines Erachtens ,dass Paradebeispiel einer RTL und Bild- konsumierenden Hartz IV Familie.Ungepflegt,von Langeweile verdickt,in viel zu kleinen Klamotten gepresst und dazu den ganzen Tag online.
    Ich hoffe nur, das der Junior nicht auch noch in diese Dimension rein gemästet wird.
    Hoffe,sie bekommen zusammen noch die Kurve.

  5. Hier sind auch nur Schnapsleichen..Herr Schnabel hat wenigstens ein Studio für 150.000 Euro und jetzt den Einstieg in die DJ Charts! Ein Könner im Gegensatz zu euch Internet Nerds…Arme Irre die hier kommentieren.. irgendwo in der Geschlossenen ist noch Platz…

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*