Frank Wintjen steigt bei Aliens in Hamburg aus! Das Interview!

Er spielte Frank Stein, den Alien-Forscher bei Aliens in Hamburg

Schauspieler Frank Wintjen verlässt die YouTube Serie, er erzählt die Wahrheit im NewDoo-Interview.

Wir erreichten Frank Wintjen, heute per Telefon, das was er uns erzählte  schockiert! Wir haben die ganze Wahrheit!

Du bist als Frank Stein bei Aliens in Hamburg ausgestiegen! Was sind die Gründe?

Ich bin als Forscher Frank Stein bei „Aliens in Hamburg“ ausgestiegen, weil 1. keine Entwicklung betreffend weder der Klicks noch der Geschichte zu sehen war. Weil 2. der Produzent Sören Schnabel immer irrer wurde und sexuelle Ideen ins Drehbuch einbringen wollte, mit denen ich nichts zu tun haben möchte. Weil 3. wiederholt Drehtage kurzfristig und ohne finanzielle Entschädigung abgesagt wurden. Weil 4. Sören Schnabel durch seine Verhaltens- und Wahrnehmungsstörungen das Team und mich ein ums andere Mal in Gefahr gebracht hat.

Wann genau ging es los, als du am überlegen bei der Serie auszusteigen ?

Eigentlich war ich schon nach dem ersten Dreh am Überlegen, ob das ganze Sinn macht. Ich habe Sören am ersten Drehtag erst kennengelernt und wusste bis dato nicht, dass es so einen realitätsverrückten Menschen wirklich geben kann. Ich habe es dann doch über Monate durchgezogen, weil mir dieses Format die Möglichkeit gegeben hat, mich auszuprobieren und mich zu entfalten. Dafür muss ich Sören Schnabel dann doch irgendwie dankbar sein.
Allerdings muss ich sagen, dass dieser irre Mensch niemals meine (nicht nur darstellerische) Leistung anerkannt hat.  Ich habe ihm meine Wohnung und meine Gartenhütte als Drehorte zur Verfügung gestellt. Das scheint für ihn selbstverständlich. Ich habe ihm Darsteller vermittelt, die eine Top-Leistung gebracht haben. Auch das scheint für den Mega-Produzenten und „Pop-Titan“ Sören Schnabel eine Selbstverständlichkeit zu sein.
Ich wurde im Vorwege von Freunden gewarnt, habe aber nicht drauf gehört. Ich wurde von namhaften Regisseuren gebeten, so einen „Sch…“ bitte nicht mehr zu machen

Besteht die Möglichkeit das Frank Stein, doch wieder zurück kommen kann?

Es wird keine Rückkehr von Frank Stein geben. Es sind einfach zu viele Sachen vorgefallen. Vielleicht findet Herr Schnabel einen Nachfolger für Dr. Frank Stein und den hervorragenden Kameramann und Drehbuchautor Felix Hoeldtke . Das dürfte ihm allerdings ziemlich schwer fallen. Wobei, ihm wird ja immer alles leicht gemacht.
Abschließend möchte ich noch sagen, dass ich Sören Schnabel natürlich nichts Böses wünsche. Allerdings ist es so, dass er sich auf verdammt dünnem Eis bewegt. Irgendwann wird er böse auf die Fresse fallen und nicht wieder hochkommen, weil er einfach nichts ist, nichts kann und niemals was sein wird.
Ich wünsche mir für Sören Schnabel eine „Rund-um-die-Uhr-Betreuung“

Das sind klare Worte, die Zugriffszahlen sind zuletzt sehr eingebrochen.

 

1 Kommentar

  1. Tja,und das ist der Schnabel seit Jahren….übrigens,nach 5 Jahren mal eine neue Jacke kaufen,weniger fressen,Haarschnitt und aufhören sich mit teeniekacke von youtubern zu beschäftigen, sollte in diesem alter des Schnabels auch mal langsam passieren.man meint,er ist nicht jung geblieben sondern stehn geblieben…

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*